MonoLoge

Aphorismus 44

with one comment

Von den Gedanken ans Ende mir am schmerzlichsten der, von den Toten Abschied nehmen zu müssen.

Advertisements

Written by monologe

17. Dezember 2013 um 6:13 pm

Veröffentlicht in Aphorismus, Leben, Literatur, Realität, Sprache

Tagged with , ,

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. Die LÜBECKER DESILLUSTRIERTE wünscht ein gutes neues Jahr!

    monologe

    3. Januar 2014 at 9:43 am


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: