MonoLoge

Neues vom Rumpelstilzchen

leave a comment »

Von und zu Guttenberg schließt seine Rückkehr nach Deutschland und ein Comeback in den Palast der Müllerstochter nicht mehr aus. Er scheint sich mit Recht als die vom Volk ersehnte Geheimwaffe zu fühlen, jetzt, wo es für den Endsieg in der Finanzkrise darauf ankommt, alles Stroh zu Gold zu spinnen und aus dem geredeten Blech Schutzschilde zu schmieden.
Man kriegt ihn nicht unter.
Und wenn DIE GRÜNEN und die Hochschulprofessorenschaft Deutschlands es durchsetzen könnten, dass der Strahlemann zum Schutz der Bevölkerung in einem CASTOR-Behälter einreisen muss, es hülfe nichts: es ginge nur in ein Zwischenlager.
Hinunter ins Salzstock-Endlager kann er nicht, da geht es ohnehin drunter und drüber. Man weiß es. Und für ein Fass, dem es den Boden längst ausgeschlagen hat, bietet sich auch dort unten keine Gewähr dafür, dass das mit ihm endgelagerte Rumpelstilzchen nicht schon nächstes Jahr als nicht wo der Pfeffer wächst hingegangener Frosch mit der güldenen Kugel aus dem zielführenden Brunnen  – in das das Kind ja schon gefallen ist – wieder hochkommt.
An die Wand geworfen wird wieder der schönste Kronprinz draus, gel.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: