MonoLoge

Aphorismus – 24

leave a comment »

Man muss aber auch sehen, dass die Wirtschaftskrise eine für das vom Grasen auf der Wiese ums goldene Kalb zur Schur geführte Unschuldslamm eine zwar unwillkommene Gelegenheit ist, zu heulen und gefährlich mit den Zähnen zu knirschen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: