MonoLoge

WickiLeaks

leave a comment »

Weshalb auch sollten sich Merkel oder gar Westerwelle über das aufregen, was amerikanische Diplomaten über sie angeblich „top secret“ gesagt haben? Ha! Was in Deutschland die Spatzen von den Dächern pfeifen über sie?

Besorgt sein müssten allerhöchstens wir, die deutsche Bevölkerung, dass amerikanische Diplomaten, Fachleute, Profis offenbar zu demselben Eindruck gekommen sind wie wir.
Wir hatten ja vielleicht noch Hoffnung.
Wir wären ja vielleicht irgendwann dann doch nicht mehr so ganz sicher gewesen, nicht mehr nachtragend.
Mit Hilfe der Zeitungen und Generalsekretäre wären wir ja vielleicht doch wieder geneigt gewesen, bis zur nächsten Wahl zu vergessen…
Und nun die Veröffentlichung geheimer Expertisen, die die böswilligsten Unterstellungen und übertriebensten Vermutungen und Befürchtungen auf den Punkt genau bestätigen! Als wären sie beim Extremsten abgeschrieben, ihm aus der Seele gesprochen!
Gewissheit!
Nun bedauern sie, dass diese „Informationen an die Öffentlichkeit gelangt sind“. Wie Wahrheiten.
Man könnte aber auch bedauern, dass die Informationen aus der Öffentlichkeit in die Diplomatie und von da aus in die Welt gelangt sind.

Und – um auch den letzten Zweifler noch zu überzeugen – es gibt keine Verstimmungen!

Advertisements

Written by monologe

29. November 2010 um 6:09 pm

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: