MonoLoge

Sarrazin – D (3)

leave a comment »

Terrible Sarrazin hat Bundespräsident Wulff mit dem kleinen Bundesbäuchlein davor gewarnt, gegen ihn einen SCHAUPROZESS zu veranstalten. Nun könnte man ja fragen, wer ist Wulff? und die Sache wäre kleinironisch elegant durchaus stimmig kommentiert. Das muss in diesem Fall aber gar nicht sein.
Erstens hat terrible Sarrazin sicher noch was auf Lager, die Gründe für die Distanzierung seines ARBEITGEBERS betreffend und auch die Gründe anderer, offizieller Stellen – Geschäfte, Geschäfte.
Zweitens: diesem Bundespräsidenten Wullf vor soetwas zu warnen ist etwa dasselbe, wie einen Angsthasen vor der Angst Bange machen. Oder einen Hosenscheißer vor den Folgen des In-die-Hose-Scheißens.
Andererseits heutzutage…
Terrible Sarrazin ist – man siehts ihm nicht an – ein Satyr.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: