MonoLoge

Anekdote aus einer harmonischen Beziehung

with one comment

Vorm Fernseher. Krimi. Frau guckt gebannt, Mann daneben, von des Tages Mühen müde, eingeschlafen, hingeräkelt, schnarcht.
Morgens am Frühstückstisch.
Mann: „Oh, ich bin gestern andauernd eingeschlafen“;
Frau: „Du hast tief geschlafen.“;
Mann: „Und geschnarcht wahrscheinlich – (hoffnungsvoll, dass mal nicht) oder?;
Frau: „Nönö, schön geschnarcht.“;
Mann: „Und du durchgängig wach?“;
Frau: „Naja, ich wollte ja was vom Krimi mitkriegen!“;
Mann brummt.
Frau: „Das ist natürlich ziemlich schwierig, wenn das Opfer daneben schnarcht.“

Advertisements

Written by monologe

13. August 2010 um 9:09 am

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. […] Anekdote aus einer harmonischen Beziehung « Monologe […]


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: