MonoLoge

Wo ist unsere Garderobenmarke?

leave a comment »

Ein Volk hat nur zwei verlässliche Pegel: die Gürtellinie und die Hutschnur. Im Moment gehts jeweils tiefer drunter und höher drüber denn je.
Das Volk, dem ich angehöre, toleriert alles unter seiner Gürtellinie, selbst das Ausziehen seiner Hosen, solange ihm der zugehörigen Gürtel noch auf der Linie bleibt, den es enger schnallen kann.
Es bietet einen traurig komischen Anblick; in Westerwelles Spieglein an der Wand siehts aber neben dem Schönsten und Klügsten im ganzen Land echt entlastet und tapfer aus.
Was die Hutschnur angeht, diese wird natürlich von denen gehalten, die den Hut aufhaben: den Eliten.
Es ist klar, wie weit die Hutschnur von der Gürtellinie entfernt und wie nah das Hemd ist; wie lange es theoretisch  dauern würde, ehe bemerkt oder wahrgenommen wird, dass etwas unter die Gürtellinie gegangen ist, was über die Hutschnur geht, wenn überhaupt…
Gewöhnlich wird der Hut gelüftet, wenn es von unten her… „schwierig“ wird. Die Elite sucht sich ein anderes Volk, ein „unverdorbenes“ ohne Hut und Hose, das auch nur einen Gürtel schon zu schätzen weiß.

Aber in diesen Tagen ist es mal ganz anders gekommen! Sowas gabs noch nie!!
Da ging „Hose runter, Gürtel enger“ der Elite denn doch mal über die Hutschnur – was mag bloß in sie gefahren sein?  – und sie bat die Regierung, die „Koalition“ aus Polymerkel&Kapitalhirsch, einen Beitrag leisten zu dürfen, flehte um ein bissel Erhöhung vielleicht des Spitzensteuersatzes, „nur ein Scherflein!“ rief sie verzweifelt – vergeblich.

Es juckt, es kitzelt, es brennt – nicht bewegen! – wir müssen hart bleiben. So gewöhnt man sich am beschten.
Wir haben keinen Grund uns zu schämen. Erst wenn man sich schämt, verliert man die Selbschtachtung. Und wenn mer erschtmal die Selbschtachtung verloren hat…
Wo ist unsere Garderobenmarke?
Ischt beschtens verwahrt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: