MonoLoge

Jura Soyfer schrieb:

leave a comment »

Ich weiß nicht, ob es einen Welt-Theatertag gibt, aber gäbe es keinen, sollte man den heutigen wählen, obwohl morgen seit Jahren ein ebenso guter Tag wäre.

Also, der Welt-Theatertag gründet auf dem Theater um Griechenland, eine griechische Trgödie, die von den europäischen Nachbarn aufgeführt wird.
An diesem Tag muss man an Jura Soyfer erinnern.
Jura Soyfer, ein österreichscher Schriftsteller, der im KZ Buchenwald ermordet worden ist, schrieb einen Dialog in eines seiner Stücke, der etwa so verlief: Jemand muss vor Gott  Bericht geben, was aus den Schöpfungen geworden ist.
Als die Erde drankommt, kneift der Reporter, will eilig über das Thema hinweg gehen, aber Gott merkt ja alles und fragt nach.
Was ist mit der Erde?
Tja, die Erde…die Erde…
Und Gott lässt nicht locker.
Was ist damit?
Die Erde, die Erde, hat…
Hat was?
Die Erde… hat…
Was??
Die Erde hat…
Na?
…Menschen.

Entsetzen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: