MonoLoge

Das blinde Huhn zu Ostern

with 2 comments

Es ist ja nicht ausgeschlossen, dass ein blindes Huhn statt Korn auch mal den Weg findet, wo der Hase langläuft und dort, natürlich, mit großem Tamtam und crazy Gegacker Eier legt.

Advertisements

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Hallo, ist dein Theme eines von WordPress oder hast du es selbst geschrieben bzw. programmiert?

    Robert Maurer

    2. April 2010 at 2:52 pm

    • Die Frage versteh ich nicht ganz: was meinst Du mit Theme? Wenn Du den Text meinst, der ist garantiert und 100%ig aus meinem Hühnerstall, dem Ort, wo ich wohne. Wegen des ständigen aufdringlichsten Gackerns eines blinden Huhnes bin ich drauf gekommen, habs aufgeschrieben und hielt es dann für allgemeinheitstauglich. Man könnte es wohl einen Aphorismus nennen. Gefällts Dir?

      monologe

      3. April 2010 at 8:10 am


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: