MonoLoge

Geldmaschine Politik

leave a comment »

Man könnte doch noch ganz anders! Nicht nur Geld für relativ(?) unverbindliche Gespräche auf Messen oder auch vor Ort in Berlin, dann kostenpflichtige Audienz, denn Zeit ist bekanntlich Geld, während die Untertanen nur Arbeitszeit haben, deren Bezahlung vom Grad ihrer Bildung abhängt – hahaha!!
Nee, es geht auch noch besser als die Schröders-Rußland-Vorsorge.
Ich meine die Patriot-Vorsorge daheim. Als Gesetz-, oder Backroll-, oder Reform-Abwehr.
Beispiel Kopfpauschale. Werden sicher allerhand Leute nicht wollen. Ganz bestimmt nicht. Was könnte die Gerechtigkeits-Partei – wieder nur als Beispiel – tun?
Sie könnte Flugblätter verteilen lassen: „Die Kopfpauschale soll/wird kommen! Unsere Partei kann sie verhindern/befördern! Bürger, entscheide direkt mit Deiner Spende (Verwaltungsgebühr incl.)! Anhängigen Überweisungsträger ausfüllen (verhindern Endnummer 00, befördern Endnummer01) dann einfach abwarten.
100%ige Diskretion, volle Transparenz, kein Versickern!“

Wo haben sie doch gleich noch Wählerstimmen gekauft? Afghanistan? Egal – von da lernen, heißt Siegen lernen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: